Zurück

ab CHF 4390.- pro Person

Auf unbekannten Wegen durch Ostisland, 9 Tage

9 Tage/8 Nächte ab/bis Schweiz

Highlights:
Exklusive Rundreise mit ausgewählten Unterkünften
Wenig bereiste Ostfjorde
Höhepunkte des Nordens: Dettifoss, Mývatn und Akureyri
Mittagessen zuhause bei Einheimischen
Walbeobachtung

Gratis-Offertanfrage »

Auf unbekannten Wegen durch Ostisland, 9 Tage

Diese Reise eignet sich für all diejenigen, welche nicht auf die isländischen Naturschauspiele verzichten, aber auch viel über Land und Leute in Erfahrung bringen möchten.

1. Tag: Schweiz–Reykjavik
Direktflug nach Keflavik und Transfer ins zentral gelegene Hotel Skuggi, wo Sie zwei Nachte verbringen.

2. Tag: Goldenes Dreieck
Ihr Reiseleiter begrüsst Sie in der Hotellobby. Die Höhepunkte von Islands Sudwesten stehen heute auf dem Programm. Im Nationalpark Thingvellir wird in Form von Spalten und Verwerfung sichtbar, wie die Kontinentalplatten auseinanderdriften. Weiter geht es ins Geothermalgebiet Haukadalur mit dem aktiven Geysir und zum Gullfoss, dem Goldenen Wasserfall, der in zwei Stufen in eine tiefe Schlucht fällt.

3. Tag: Wilde Ostfjorde
Inlandflug nach Egilsstadir. Mit etwas Glück geniessen Sie fantastische Aussichten auf die Insel aus Feuer und Eis. Nach Ankunft starken Sie sich auf einer Bio-Farm mit einem zweiten Frühstück – vom Feld direkt auf den Teller. Danach erwarten Sie wilde Fjorde und hübsche Fischerdörfer. Tief graben sich die Fjorde in die schroffe Berglandschaft ein. Unterwegs halten Sie bei der bekannten Mineraliensammlung von Petra. Im Fischerdorf Eskifjordur, zuhause bei Einheimischen, wird eine kräftige isländische Suppe aufgetischt. Nutzen Sie die Gelegenheit, hier mehr über das Leben in den Ostfjorden in Erfahrung zu bringen. Anschliessend geht es weiter über eine spektakuläre Passstrasse zum einsam gelegenen Strand von Vodlavik. Das Abendessen geniessen Sie in einem liebevoll eingerichteten Restaurant direkt am Meer.

4. Tag: Canyon und Hot Pot
Heute fuhrt die Fahrt zum noch nicht bekannten Canyon Hafrahvammagljufur, vorbei am imposanten Staudamm Karahnjukar. Danach können Sie sich im natürlichen Pool bei Laugarfell entspannen, bevor Sie nach Egilsstadir zurückfahren. Im stilvollen Lake Hotel Egilsstadir verbringen Sie die kommenden zwei Nächte.

5. Tag: Rund um Egilsstadir
Wieder steht eine gesunde Mischung aus Bewegung und kulinarischen Genüssen auf dem Programm. Nach einer Wanderung zum Wasserfall Hengifoss und mit tollen Aussichten besuchen Sie das Museum Skriduklaustur. Hier erhalten Sie einen Einblick in die interessante Vergangenheit des Klosters. Weiter hinten im Tal lädt das Wilderness Center in eine spannende Ausstellung ein, welche Ihnen das Abenteuer der isländischen Wildnis naherbringt. Sie runden den Besuch mit Kaffee und Kuchen in der liebevoll eingerichteten Küche bei Arna und Denni ab. Auf der Ruckfahrt ist Zeit für einen Spaziergang durch einen der schönsten Walder Islands, Hallormstadir.

6. Tag: Myvatn
Durch die Sand- und Aschenwuste Modrudalsorafi am Rande des Hochlandes fuhrt die Fahrt zum Dettifoss, einem der imposantesten Wasserfalle des Nordens. Von hier aus geht es weiter zu dampfenden Schwefelquellen und blubbernden Schlammlochern bei Namaskard. Lavaformen, entstanden aus dem Zusammenspiel von Feuer und Wasser, finden Sie am Myvatn-See.

7. Tag: Akureyri
Heute Morgen haben Sie Zeit, um vom Lavalabyrinth Dimmuborgir zum Explosionskrater Hverfjall zu wandern. Vorbei bei den Pseudokratern von Skutusstadir geht es weiter in die Hauptstadt des Nordens, nach Akureyri. Hier haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Unternehmen Sie einen Spaziergang durch den botanischen Garten. Am späten Nachmittag nehmen wir im Eyjafjordur an einer Walbeobachtung teil. Übernachtung in Akureyri.

8. Tag: Akureyri–Reykjavik
Inlandflug nach Reykjavik, kurze Stadtrundfahrt und Zeit zur freien Verfügung.

9. Tag: Reykjavik–Schweiz
Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Schweiz.

****************************************************************************************************

Inbegriffen
Flug ab/bis Schweiz
Alle Inlandflüge
CO₂-Kompensation der Flüge
Transfers gemäss Programm
8 Übernachtungen in ausgewählten Hotels
2 Mittagessen gemäss Programm
1 Lunch Paket
1 Brunch
2 Abendessen
1 Kaffee- und Kuchenbuffet
Hot Pot in Laugarfell
Ausflüge gemäss Programm
Eintritt in Petras Mineraliensammlung
Eintritt ins Kloster Skriðuklaustur
Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung vom 2. bis 8. Tag
Ausführliche Reisedokumentation

Nicht inbegriffen
Alle nicht aufgeführten Mahlzeiten

Gruppengrösse
Kleingruppe min. 12/ max. 16 Personen.

Reisedaten
Diese Reise findet an fixen Daten statt, die Ihnen unsere Island-Spezialisten gerne auf Anfrage bekannt geben.

Gut zu wissen
Begegnungen mit Einheimischen  - diese exklusive Reise wird von einem Schweizer Reiseleiter und einem isländischen Busfahrer begleitet. Joachim Schmidt lebt und arbeitet seit 2007 als Autor, Journalist und Reiseleiter in Island, das Land und seine Bewohner inspirieren ihn stets von neuem. Zu den Höhepunkten dieser Reise gehören für ihn die verlassenen Bauernhöfe in den Fjorden, die Begegnung mit neugierigen, dichtenden und eigenwilligen Bewohnern, sowie der Flug quer über Island. Die Grösse der Gletscher, sagt er, wird nur von dort oben ersichtlich. Schmidt lebt mit seiner isländischen Partnerin und zwei gemeinsamen Kindern in Reykjavík.

Preis
9 Tage/8 Nächte im DZ ab CHF 4390.- pro Person, Kleingruppenreise

Gratis-Offertanfrage »