CoVID-19: Folgende Destinationen sind aktuell ohne Quarantäne bereisbar: Direkt zur Liste & Informationen

043 500 70 70

Mo-Fr 09-12 / 13-17:30 Uhr

Schweden Reisen | Ferien im Land von Astrid Lindgren

Schweden

Erkunden Sie auf einer individuell gestalteten Schweden Reise die skandinavische Heimat von Astrid Lindgren, Pippi Langstrumpf, Stieg Larsson und ABBA. Unternehmen Sie Ausflüge in einzigartige Nationalparks, beobachten Sie nordeuropäische Elche, Biber und Füchse in freier Wildnis und lassen Sie sich von der Schönheit der unberührten Natur Schwedens verzaubern. Unsere Schweden Spezialisten helfen Ihnen gerne bei der Planung Ihrer Ferien, damit Sie sich bereits vor dem Antritt der Reise zurücklehnen und entspannen können! Sie haben die Wahl zwischen urigen Hüttenferien in einem Küstendorf, einer bequemen Mietwagenrundreise, abenteuerlichen Wohnmobil Ferien oder einer geführten Rundreise mit Bus oder Eisenbahn!

arrow down
Schweden Reisethemen

Schweden – Das Land der Freundlichkeit und Tradition

In Schweden dreht sich alles ums Glücklichsein! Der Lebensstil der Einheimischen orientiert sich an den Jahreszeiten, im Winter wird viel gearbeitet, in der Freizeit Wintersport getrieben und am Wochenende werden mit Freude Gäste bewirtet. Im Sommer verlagert sich das ganze Leben dann nach draussen, denn das naturliebende Völkchen liebt frische Luft, unberührte Wälder und den eigenen grünen Garten. Denkt man an Schweden, verbindet man das skandinavische Land mit frischem Kaffee, der seine belebenden Röstaromen versprüht, alten Traditionen und glücklichen Familien, die in sommerlichen Kleidern über eine von bunten Blumen übersäte Wiese tanzt. Aktivferien bieten sich hier für die ganze Familie an! Der Sommer wird mit Freunden und der Familie verbracht, Feste bis spät in die Nacht gefeiert und die Küche Schwedens zum Leben erweckt. Pünktlich zum Mittsommerfest (Midsommar) im Juni stehen in schwedischen Haushalten eingelegte Heringe mit Kartoffeln, Frühlingszwiebeln und saurer Sahne auf dem Speiseplan, dazu einen bunten, selbst gemachten Blumenkranz im hellblonden Haar. Kontaktieren Sie unsere Skandinavien Spezialisten und lassen Sie sich eine Wohnmobilreise oder eine massgeschneiderte Schweden Mietwagenrundreise zusammenstellen!

Schweden Reisen - Die Highlights

Schweden Highlights

Schweden liegt auf der skandinavischen Halbinsel eingebettet zwischen Norwegen und Finnland sowie Dänemark im Süden. Das Land mit den charakteristischen Nationalfarben Blau und Gelb ist nicht nur das bevölkerungsreichste Land in Skandivien, sondern auch wirtschaftlich und kulturell der grösste und bekannteste Player. Einige der bekanntesten Unternehmen der Welt haben hier ihren Sitz und Ursprung, darunter IKEA, H&M, Volvo oder Spotify. Sverige, wie es in der Landessprache heisst, hat für Reisende viel zu bieten, sowohl urban als auch ländlich, Sommer und Winter. Ein paar der besten Highlights haben wir hier zusammengefasst.

Stockholm die Hauptstadt

Die schwedische Hauptstadt ist mit knapp unter einer Million Einwohnern nicht nur die grösste Stadt in Schweden, sondern auch im gesamten skandinavischen Raum. Die Metropole lohnt sich schon für einen gesonderten Städtetrip, da es hier zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Attraktionen gibt. Alle voran natürlich Gamla Stan, die auf einer Insel gelegene, jahrhundertealte pittoreske Altstadt. Die bunten Fronten der Häuser spiegeln sich im Wasser und ergeben eines der beliebtesten Fotomotive Europas. Von hier aus kann man zu Fuss viele weitere Attraktionen erkunden, die nachfolgend gesondert aufgelistet sind.

Vasa Museum

Dieses riesige Museum beherbergt und widmet sich ausschliesslich dem auf seiner Jungfernfahrt 1628 gesunkenen, mächtigen Kriegsschiff Vasa. Das Schiff wurde 1961 gehoben, ist fast vollständig erhalten und wurde aufwändig restauriert. Das Museum ist das meistbesuchte in ganz Schweden und ist eine der Top Attraktionen von Stockholm und sogar bekannter als Pippi Langstrumpf.

ABBA Museum

Unweit des Vasa Museums wurde der schwedischen Kultband ein eigenes Museum gewidmet, dass sich mit zahlreichen Originalstücken wie Instrumenten und Kostümen die beispiellose Karriere von ABBA widmet. Ein absolutes Muss für Musikfans und Retrofreunde gleichermassen, mit ein wenig Glück ruft sogar eines der Originalmitglieder auf einem eigens eingerichteten Fan-Telefon an.

Malmö

Die drittgrösste Stadt Schwedens liegt ganz im Süden und ist eine der spannendsten Destinationen in Skandinavien. Zahlreiche Fachwerk- und Backsteinbauten aus dem Mittelalter geben einen guten Eindruck über die Geschichte der Metropole, moderner Kontrapunkt ist der weithin sichtbare Wolkenkratzer Turning Torso, der als das neue Wahrzeichen von Malmö gilt. Über die 7.845 m lange Öresundbrücke kann man per Bahn oder Auto über das Meer in die dänische Hauptstadt Kopenhagen reisen, ein Tagestrip geht sich von Malmö bequem aus.

Göteborg

Die ebenfalls in der südlichen Region gelegene zweitgrösste Stadt Schwedens ist der bedeutendste Hafen im Land und kann daher auf Jahrtausende Menschheitsgeschichte zurückblicken. Die bekannteste Attraktion der Stadt ist der Göteborger Schärengarten. Auf den Inseln, Schären genannt, befinden sich zahlreiche pittoreske typische Holzhäuser. Tipp: am besten mit einem kleinen Boot über die zahlreichen Kanäle die Stadt aus einer anderen Perspektive erleben!

Der Norden

Der dicht bewaldete, von Seen mit klarem Wasser und einem Gebirge geprägte Norden des Landes bietet Natur pur. Während man im Sommer in der Region Lappland die Mitternachtssonne erleben kann, offenbart sich einem in den Wintermonaten mit etwas Glück das Naturschauspiel der Polarlichter. Darüber hinaus kann man nicht nur in den Wäldern, sondern leider auch auf der Strasse immer wieder den riesigen Elchen begegnen, bei Mietwagenreisen ist daher Vorsicht geboten!

Nationalpark Norra Kvill

Seit über 150 Jahren wurde in diesem geschützten Mischwald kein Baum mehr gefällt, die wilde Flora und Fauna der Landschaft ist einzigartig. Besonders stolz sind die Schweden auf die Rumskullaeken, die dickste und mit geschätzt rund 1000 Jahren vermutlich auch älteste Eiche in ganz Europa.

 

 

Schweden Ferien FAQ

Schweden Reisen FAQ

Schweden ist ein modernes, aufgeschlossenes Land mit einer sehr ausgeprägten Identität. Die Schweden sind stolz auf ihre Heimat, die Sprache und die kulturellen und wirtschaftlichen Errungenschaften. Das Land verfügt über zahlreiche Facetten und kann sich für unterschiedliche Interessen von jeweils sehr verschiedenen Seiten zeigen. Man spricht fast flächendeckend gut Englisch, an Besuchern aus dem Ausland sind die Schweden immer interessiert stehen gerne mit persönlichen Tipps und Empfehlungen zur Verfügung!

Wann ist die beste Reisezeit für Schweden?

Wie immer richtet sich die beste Reisezeit vor allem nach den geplanten Aktivitäten. Die Sommermonate sind aufgrund der langen Tage perfekt, um die Städte oder die Natur im Norden bzw. entlang der Ostsee zu erkunden, im Süden des Landes sind sogar Badeferien möglich. Wer Wintersport, die Faszination der Nordlichter oder die dick eingeschneite Abgeschiedenheit in den nördlichen Regionen sucht, sollte im Winter anreisen. Aufgrund der im Winter oft schwierigen Strassenverhältnisse sind plant man eine Rundreise auch besser im Sommer.

Welche Einreisebestimmungen gelten für Schweizer BürgerInnen?

Schweden ist Mitglied der EU, daher gelten für Schweizer BürgerInnen die üblichen Bestimmungen über die Einreise in die Europäische Union. Es wird lediglich ein gültiger Reisepass oder eine gültige Identitätskarte benötigt.

Wie reist man von der Schweiz nach Schweden?

Swiss fliegt sowohl von Genf als auch Zürich die Städte Stockholm und Göteborg direkt an, die Flugzeit beträgt im Schnitt rund 2,5 Stunden. Weiter in die nördlichen Städte Lulea und Kiruna gelangt man bei Bedarf mit einem Inlandsflug der staatlichen Airline SAS.

Mit welcher Währung bezahlt man in Schweden?

Obwohl Schweden zwar seit Mitte der 1990er-Jahre ein Mitglied der Europäischen Union ist, hat man sich der Währungsunion nicht angeschlossen und die Währung Schwedische Krone, kurz SEK, beibehalten. Spielt aber kaum eine Rolle, da die Schweden grossteils auf bargeldlosen Zahlungsverkehr via Karte oder App setzen.

Was darf man von den Hotels & Unterkünften in Schweden erwarten?

Hotels in Schweden verfügen über einen hohen Standard und sind zwar meist funktional-nüchtern, aber sehr sauber. Tipp: Es empfiehlt sich auch immer, Frühstück mitzubuchen, da die meisten Hotels ein reichhaltiges Morgenbuffet bieten.

Was kostet Alkohol und Tabak in Schweden?

Wie in allen skandinavischen Ländern ist der Verkauf von Alkohol streng geregelt, die Preise sind hoch bis astronomisch. Mit Tabak verhält es sich ähnlich: Rauchen gilt als verpönt und es gibt weitreichende Rauchverbote. Allerdings haben die Schweden eine besondere Vorliebe für Lutsch- bzw. Kautabak, Snus genannt.

Eignen sich eine Schweden Reise auch für Familien mit Kindern?

Absolut. Schweden ist ein sehr familienfreundliches Reiseziel und bietet in touristischen Regionen zahlreiche Aktivitäten für Kinder und Jugendliche. Darüber hinaus handelt es sich um ein sehr sicheres Land und es besteht auch während Reisen mit Kindern keinerlei Risiko für.

Eignet sich Schweden für Camper Ferien?

Für Camper ist Schweden schon seit jeher ein beliebtes und lohnendes Ziel, da das so genannte Jedermannsrecht praktisch unbegrenzten Zugang zur Landschaft erlaubt. Sobald man sich aus der urbanen Region entfernt, muss man sich penibel an die Vorschriften und Informationen halten. Zum einen können speziell im Winter die Strassen sehr herausfordernd werden, zum anderen muss man auch immer mit Überraschungsgästen aus der Wildnis wie Elchen und Bären rechnen. Hier geht es zu weiteren Informationen rund um das Thema "Camper in Schweden".

 

 

Auf den Geschmack gekommen – Typisch Schwedisch

In schwedischen Haushalten und Hotels kommen viele abwechslungsreiche Gerichte auf den Tisch, die sich von Jahreszeit zu Jahreszeit unterscheiden können. Am bekanntesten sind mit Sicherheit Köttbullar, kleine Hackfleischbällchen, die traditionell mit Preiselbeeren serviert werden. Aber auch eingelegter Hering, das obligatorische Knäckebrot und Meeresfrüchte, hier vor allem Krabben, tauchen auf den Speiseplänen auf. Schweden ist bekannt für frische und zumeist gesunde Küche, die für jeden Geschmack das Richtige bereithält. Daher sollten Sie sich bei Ihrer Schweden Reise unbedingt durch die verschiedenen Gerichte probieren und vielleicht entdecken Sie ja Ihr neues Lieblingsgericht, lohnen wird sich das Ausprobieren auf jeden Fall! Typisch für die schwedische Küche sind vor allem Lebensmittel, die sich gut als Vorrat anlegen lassen. Die traditionsreiche Vorratshaltung rührt vor allem daher, dass das im Sommer geerntete für die lange, dunkle Jahreszeit haltbar gemacht werden musst, weshalb darauf die viele eingelegten und in Salzlake haltbar gemachten, landestypischen Gerichte entstanden. „Skål“ prosten sich die Schweden beim Genuss eines kühlen Bieres oder gebrannten Schnaps aus Kartoffeln zu, „Njut av din måltid“ bedeutet „Guten Appetit“!

Badeferien oder Skiurlaub? Beides!

Das Besondere an einem Schweden Urlaub ist die unglaubliche Vielfalt, die eines der nördlichsten Länder Europas für Sie bereithält. Können Sie sich nicht entscheiden, ob Sie lieber Skifahren oder Baden möchten? Dann nutzen Sie die Möglichkeit einer Schweden Rundreise! Steuern Sie sowohl die Küste, die sich ideal als Badeort eignet, als auch das skandinavische Gebirge an, dass sich vom Nordwesten des Landes bis in die Provinz Dalarna im Osten zieht, und herrlich schneebedeckte Hänge preisgibt. Entspannen Sie in der wärmenden Mittagssonne, wenn sie bei einem kühlen Bier am Strand liegen und in den strahlend blauen Himmel schauen. Die kilometerlangen Sandstrände rund um Malmö im Süden des Landes sind für Ihre schwedischen Badeferien perfekt, sie bieten viele Wassersportaktivitäten. Wenn Sie eine Rundreise durch Schweden unternehmen, könnten Sie im Extremfall sogar Strand und eine Skiabfahrt miteinander verbinden, indem Sie vom Süden aus langsam in Richtung Norden in eins der zahlreichen Skigebiete steuern. Branäs, Vemdalen und auch Funäsdalsfjällen begrüssen Sie mit abenteuerlichen Skipisten und atemberaubender Aussicht auf die schneebedeckte Landschaft!

Schwedische Städte, die sich lohnen!

Beginnen Sie Ihre Reise in Schwedens Hauptstadt Stockholm. Reisenden bietet sich hier eine einzigartige Mischung aus Kultur, Natur und Architektur, die es sich zu besuchen lohnt! Von oben betrachtet kann man erkennen, dass Stockholm auf insgesamt 14 Inseln verteilt und über nahezu 60 Brücken miteinander verbunden ist. Nicht umsonst wird es auch „das Venedig Schwedens“ genannt. Die reizvolle Architektur ist nicht nur für Kenner absolut sehenswert, auch Neulinge und Naturliebhaber werden die Mischung aus Kultur und Natur lieben lernen. Lassen Sie sich vom Grossstadtflair der Stadt verzaubern und geniessen Sie mit Blick auf die Ostsee eine fika (zu deutsch „Kaffeepause“) bei einem aromatischen Kaffee und frisch gebackenen kanelbullen (zu deutsch „Zimtschnecken“).

Möchten Sie ein Schweden Wohnmobil mieten und das Land nach Lust und Laune auf eigene Faust entdecken? Ganz im Süden Schwedens befindet sich die 312'000 Einwohner starke Stadt Malmö. Reisende kommen nicht nur wegen der sehenswerten Altstadt mit charmantem skandinavischem Flair, sondern auch wegen den vielen Badestränden, an denen man ganz in Ruhe die Sonne geniessen und einen Sprung ins kühle Nass wagen kann. Wenn Sie Malmö besuchen, sollten Sie die Stadt mit dem Rad erkunden. Leihen Sie sich ein Fahrrad aus und radeln Sie drauf los! Steuern Sie in jedem Fall auch den Tuning Torso an, das zweithöchste Gebäude Europas. Etwas mehr über die Geschichte der traditionsreichen Stadt erfahren Sie im Malmölhus, in dem es eine Ausstellung zum Thema gibt.

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Informationen
Ok