CoVID-19: Folgende Destinationen sind aktuell ohne Quarantäne bereisbar: Direkt zur Liste & Informationen

Zurück

ab CHF 8670.- pro Person

Höhepunkte Grönlands, 15 Tage

15 Tage ab/bis Schweiz

Highlights:
Erstklassiges Expeditionsschiff MV Fridtjof Nansen
Umweltschonende Hybridtechnologie
UNESCO-Weltnaturerbe Ilulissat-Eisfjord
Spannende Einblicke ins Leben der Inuit
Deutsch begleitet

Gratis-Offertanfrage »

Höhepunkte Grönlands, 15 Tage

Turmhohe Eisberge glitzern im grellen Sonnenschein und schimmern in Tausend Nuancen von Weiss und Blau. Der Eisfjord vor Ilulissat bietet ein spektakuläres Naturschauspiel – und wurde zu Recht aufgenommen auf der Liste der UNESCO-Weltnaturerbe!
Geniessen Sie den Besuch der grönländischen Dörfer mit ihren bunten Häusern und lernen Sie die Heimat und Kultur der Inuit kennen. Als Gast auf dem neusten, umweltschonend betriebenen Hurtigruten Expeditionsschiff.

1. Tag: Anreise nach Island
Direktflug nach Keflavík, Transfer nach Reykjavík, wo Sie übernachten.

2. Tag: Reykjavík, Einschiffung
Nutzen Sie die freie Zeit um die nördlichste Hauptstadt der Welt zu erkunden. Im Verlaufe des Nachmittags Transfer zum Hafen und Einschiffung.

3-4. Tag: Überquerung der Dänemarkstrasse
Ihre Polarreise beginnt: Sie verlassen Island und fahren über die Irmingersee. Lernen Sie Ihr Expeditionsschiff kennen und nehmen Sie teil an verschiedenen Vorträgen, welche Sie auf die bevorstehenden Anlandungen in Grönland vorbereiten.

5. Tag: Prins Christian Sund
Wenn es die Bedingungen zulassen, fahren Sie heute durch den Kanal in die fantastische Naturkulisse des Prins Christian Sund. Der Fjord ist umgeben von hohen Bergen und vielen Gletschern, welche bis ins Meer hineinragen. Sie werden Eisberge in allen Formen, Grössen und Farbetönen antreffen.

6. Tag: Qaqortoq
Viele bunte Häuser prägen das Bild der grössten Stadt Südgrönlands. Nehmen Sie an der geführten Wanderung entlang des Sees in Qaqortoq teil und erkunden Sie danach die Ortschaft auf eigene Faust.
Mögliche Fakultative Ausflüge sind ein Besuch einer heimischen Familie zu einem Kaffemik oder ein Besuch bei einer grönländischen Gerberei.
Eingeschlossene Aktivität: Geführte Wanderung beim See

7. Tag: Ivittuut
Die verlassene Stadt, welche vor mehr als tausend Jahren von Wikingern besiedelt war, wird gerne von Moschusochsen besucht, welche in den nahen Ebenen grasen.

8. Tag: Kvanefjord
Heute tauchen Sie ein in die wunderschöne Region des Kvanefjord bei Paamiut. Erkunden Sie die Region auf einer Wanderung.

9. Tag: Nuuk
Die Hauptstadt Grönlands liegt an der Mündung eines spektakulären Fjordsystemes und vereint alte und neue Traditionen. Auf einem Spaziergang durch die Stadt werden Sie auf historische und moderne Gebäude treffen. Der Besuch des Nationalmuseums rundet den Besuch ab.
Als weitere fakultative Ausflüge werden ein kulturhistorischer Stadtrundgang zu Fuss oder eine Stadtrundfahrt mit dem Bus angeboten.
Eingeschlossene Aktivität: Museumbesuch

10. Tag: Maniitsoq
Felsige Hügel und Berge umgeben die Ortschaft. Maniitsoq befindet sich in einem Archipel, durchzogen von natürlichen Kanälen. Im örtlichen Museum haben Sie die Möglichkeit, einen Einblick in die Geschichte und Kultur der Stadt zu erhalten.

11. Tag: Sisimiut
Die Haupterwerbsquelle in Sisimiut, der zweitgrössten Stadt Grönlands, ist der Fischfang. Davon zeugen die vielen Fischerboote im Hafen. Wie bunte Farbtupfer stehen die Häuser in der weiten Schärenlandschaft. Nehmen Sie teil an der Kajak-Demo und besuchen Sie das örtliche Museum.
Fakultative Ausflüge schliessen eine Stadtrundfahrt mit dem Bus oder ein Stadtrungang zu Fuss ein.
Eingeschlossene Aktivität: Kajak-Demo und Museumsbesuch

12. Tag: Ilulissat
Ilulissat liegt in der überwältigenden Kulisse des Ilulissat-Eisfjords, seit 2004 auf der Liste der UNESCO-Weltnaturerbestätten. Begleiten Sie das Expeditionsteam auf einem Spaziergang entlang des Eisfjordes und bewundern Sie die gigantischen, treibenden Eisberge.
Weitere fakultative Ausflüge sind eine Bootstour zum Eisfjord oder eine längere Wanderung zu Holms Bakke, der Ort an dem die Einheimischen nach jedem Winter die Sonne willkommen heissen.
Eingeschlossene Aktivität: Spaziergang zum Eisfjord

13. Tag: Polarkreis
Der heutige Tag wird dem Polarkreis gewidmet. Je nach Wetterbedingungen wird das Tagesprogramm festgelegt. Sei es eine Wanderung, ein Besuch einer Siedlung oder eine Bootstour, der Tag wird in unvergesslicher Erinnerung bleiben.

14. Tag: Kangerlussuaq, Ausschiffung
Ein letzter Ausflug führt Sie zum Reindeer Gletscher, welcher sich 2400 Meter nach Norden erstreckt und eine Höhe von bis zu 3200 Meter erreicht. Abends Fahrt zum Flughafen in Kangerlussuaq und Rückflug nach Kopenhagen (Nachtflug).

15. Tag: Rückkehr
Frühmorgens Ankunft in Kopenhagen und Weiterflug in die Schweiz.


Ihr Schiff: MV Fridtjof Nansen
Das zweite Hybrid-Schiff der Reederei Hurtigruten wird im 2020 zur Flotte stossen. Es ist ein Expeditionsschiff mit umweltschonender und nachhaltiger Hybrid-Technologie. Sie ermöglicht Fahrten mit geringerem Treibstoffverbrauch und 20% weniger CO2-Emission. Das moderne Design und die komfortable Ausstattung der Kabinen begeistern. Drei Restaurants mit ausgezeichneter Küche bieten ebenso ein tolles Reiseerlebnis wie die Pool-Landschaft auf dem Explorer-Deck mit Sitz- und Liegegelegenheiten und zwei Whirlpools.

Schiffsdaten
Länge: 140m, Breite: 23,60m, Tonnage: 20889 BRT, Geschwindigkeit: 15 Knoten, Eisklasse: 1A
Passagiere: 500, Bordsprache: Deutsch/Englisch, Reederei: Hurtigruten

***************************************************************************************

Inbegriffen
Flug ab/bis Schweiz
Flughafen-, Sicherheitstaxen
1 Übernachtung im Erstklasshotel in Reykjavík, inkl. Frühstück
Expeditionsseereise
Vollpension an Bord inkl. Getränke (Hauswein, Bier, Soft Drinks)
Anlandungen mit Zodiacs und Aktivitäten an Bord und an Land
Geführte Wanderung am See von Qaqortoq
Museumbesuch in Nuuk
Kajakdemo und Museumbesuch in Sisimiut
Geführter Spaziergang entlang des Eisfjords in Ilulissat
Deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam
Wissenschaftliche Vorträge an Bord
Deutsch sprechende Reisebegleitung
Wind- und regenabweisende Expeditionsjacke
Trinkgeld
Ausführliche Reisedokumentation

Nicht inbegriffen
Fakultative Ausflüge
CO2 Kompensation
Fakultative Ausflüge

Teilnehmerzahl
Min. 15 Personen

Gut zu wisssen
Die MV Fridtjof Nansen ist das neueste Mitglied der Hurtigruten Flotte. Das hochmoderne Schiff besticht durch eine neu entwickelte Antriebsart mit umweltschonender und nachhaltiger Hybridtechnologie. Das 2019 in Norwegen gebaute Schiff vereint modernste Technologie und erstklassige Erlebnisse, es wurde speziell für polare Gewässer konstruiert und verfügt über drei Spezialitätenrestaurants, ein grosses Fitnessstudio, Schwimmbad und Whirlpool und das Science Center. Das Science Center ist ein Forschungszentrum mit hochmoderner Ausrüstung, um den Gästen ein tieferes Verständnis für die polaren Gebiete zu geben.

Reisedaten
Unsere  Reiseberater  geben Ihnen gerne das Reisedatum auf Anfrage bekannt

Preis
15 Tage/14 Nächte in der Doppelkabine ab CHF 8670.- pro Person

Gratis-Offertanfrage »